Renault Zeros Oldie Club Bayern e.V.

 

 

Wir sind im Partyrausch:

60 Jahre R4

 

 

Liebe Besucher unserer Website

der Rhombus 1 & 2 2019 ist online zu lesen. Clubmitglieder bekommen ihn natürlich in Papierform zugeschickt.

D`ARC (Clubmagazin) Der Rhombus 1/2020 wurde erst gar nicht gedruckt-wir freuen uns auf 2021-

 

Natürlich werden wegen der gesundheitlichen Lage momentan alle Termine überprüft! Fast täglich werden sie nun aktualisiert. Clubmitglieder bekommen zusätzlich eine Info per Mail. So ist es halt leider momentan.

(Stand 28.09.2021)

 

                          2021 (15 Jahre RenaultZeros/60 Jahre R4/ 10 Jahre rÖno4)

  • 03.11.:09:00-ca. 18:00 Uhr Clubausfahrt "ins Blaue Land"(für Mitglieder und Interessierte)
  • 09.10.: 12:00 bis ca. 18:00 Uhr Boxenstopp: Klassik Garage (für Mitglieder und Interessierte)
  • Retro Classics Bavaria: 03.-05. Dezember 2021
    Vorschau 2022:
  • MOTOTECHNICA: vom Januar 21 auf das WE 14.& 15. Januar 2022

Am Sonntag, den 03.10. machen wir eine Ausfahrt ins "Blaue Land" Treffpunkt um 09:30 Uhr ist für alle Clubmitglieder der Parkplatz beim Bauernhausmuseum Glentleiten. ADRESSE: An den Glentleiten 4 in 82439 Großweil

Dort sind für alle die sich bei uns anmelden Parkplätze reseR4t und dort frühstücken wir. Im Anschluss besichtigen wir das Museum. Weiter geht es über Murnau-Bad Kohlgrub-Saulgrub-Unteramergau-Oberammergau-Oberau-Farchant-Garmisch Partenkirchen-Breitenau-Schmölz-Untergrainau zum Eibsee. Die Strecke beträgt ca. 62 km. Am Eibsee gemütliches Beisammensein oder variabel auf zur Zugspitze. Danach gemeinsamer Konvoi nach München.
10 Oldies haben bisher zugesagt. Gerne können sich Nicht Clubmitglieder anschließen oder sie auf dem Weg anschließen. In Glentleiten stößt ein anderer Oldieclub zu uns. Wir freuen uns wieder zu sehen und sind gespannt auf "Neue Gesichter" und Oldtimer aller Couleur!     Es gelten die 3G Regelungen                w.d.

Boxenstopp in der "KLASSIK-GARAGE"

Am Samstag, den 09.10. von 12:00-17:00 Uhr bieten wir einen Boxenstopp in der Klassik Garage an. Mitglieder können vor dem "WINTERSCHLAF" ihr Schätzchen noch einmal überprüfen und ein Ölwechsel sollte auch drin sein. Anstehende Reparaturen können dann ausgemacht werden. Hier kann jeder jedem helfen und jedem ist geholfen. Ab 17:00 Uhr gibt es Bier und Bratwurst, so wie wir es nach jedem Boxenstopp gemacht wird. Da ist dann auch Zeit für Gespräche und Clubplanungen. Gäste sind gerne gesehen, besonders wenn sie flinke Finger haben oder interessantes zu berichten haben oder einfach mal schauen wollen was wir im Club zu bieten haben:)

w.d.

 

60 Jahre Renault 4 in Österreich

Ein Fest für Fans der Marke Renault 4 und Freunden

 

Wir wollen kurz zurückblicken was sich im Jahr 1961 so in der Welt abspielte:

3. Januar: Abbruch der diplomatischen Beziehung zwischen der USA und Kuba
28. Februar: Das Bundesverfassungsgericht entscheidet, dass Rundfunk Ländersache ist
6. März: Die D-Mark wird um 4,75% aufgewertet
15. März: Als erste deutsche Großstadt führt Kassel das Parken mit Parkscheiben ein
12. April: Die Sowjetunion startet Sputnik mit dem Hund Swjosdotschka
3. April: Die ersten Zivildienstleistenden treten in der Bundesrepublik ihren Dienst an
5. Mai: als erster Amerikaner fliegt der Astronaut Alan Shepard ins All
31. Mai: Die Republik Südafrika wird ausgerufen
1. Juni: die Antibabypille wird in der Bundesrepublik zugelassen
6. Juni: Das ZDF wird mit Sitz in Mainz gegründet
17. Juni: Das erste Kernkraftwerk Deutschlands liefert erstmals Atomstrom
1. Juli: Die Banken bleiben nun an Samstagen geschlossen
18. Juli: Das Kindergeld wird in der Bundesrepublik eingeführt
28. August: Renault präsentierte sein internes Projekt R1120, den R4 !!!

 

Und schon stand für Geraldine das Datum der R4 Geburtstagsparty fest. Es muss der 28. August 2021 sein.
Ich habe von dem Event im Frühjahr gehört und habe es natürlich sofort fett in meinen Kalender eingetragen. Geraldine habe ich dann auch beim Niederösterreichischen rÖno4  Fest in Gloggnitz bei Helmut getroffen. Es war sehr inspirierend mit welcher Vorfreude sie über ihr Projekt gesprochen hat.
Vom Papst bis über unser Clubmitglied Pater Clemens und andere Persönlichkeiten warb sie für Ihr Event um auf 60 R4 zum sechzigsten Geburtstag zu kommen. Und es war auch bis zum Schluss sehr spannend wie viele es werden, denn der Wetterbericht hatte durchwachsenes Wetter angesagt und das ist ja für eine „Open Air Veranstaltung“ nicht immer hilfreich. Nachdem die 60er Grenze schon überschritten war kamen am Samstag, den 28.08. neunundfünfzig R4`s zum Startpunkt nach Breitenfurt bei Wien.
Aber das „warm up“, einen Tag zuvor, war schon sehr schön und mit über 20 angereisten R4`s und über 40 Personen. Nach dem „Kennen lernen“ in Breitenfurt sind wir in den Nachbarort Perchtoldsdorf zum „Heurigen Schmaderer“ gefahren. Geparkt haben wir auf dem Parkplatz hinter der Burg. Ja so fing es an.
Am nächsten Tag, Samstag, den 28. August war dann der Startplatz vor der Breitenfurter Merzweckhalle und die Registrierung ab 9:00 Uhr. Die Ausfahrt war dann mit 59 R4`s (incl. Rodeo)  im Konvoi und im Anhang noch einige Gäste z.B. R5 Alpine, 4 CV R10 Major oder R16. Nach Abschluss der Registrierung wurden alle von Stefan begrüßt und es gab die erste Hymne, nämlich die Österreichs, vorgetragen für Cello Solo. Was nämlich die wenigsten wussten: Geraldine ist neben ihrem R4 Hobby auch Cellistin.
Wer nur Wien Stadt kennt, der kann sich gar nicht vorstellen wie gemütlich und landschaftlich schön der Wiener Süden ist. So hatten wir einen Tag Zeit die Landschaft zu erkunden und festzustellen wie schön doch das Land der Berge ist. Das Fernsehteam vom SWR stand an ausgewählten Plätzen und hatte die Möglichkeit unseren Konvoi „On Tour“ zu filmen. An ausgewählten Plätzen fanden dann noch einige Interviews statt um auch ausreichend Geschichten um den R4 einzufangen. Denn jeder hat ja sein persönliches Erlebnis mit seinem R4 und da gibt es schon einige amüsante Geschichten zu hören. Manch Info über den Innenumbau einer Fourgonette oder eine modifizierte Veränderung am Motor oder einfach nur die Restaurierung des Lieblingsautos R4.
Erstaunlich für diesen großen Konvoi war jedoch dass der Konvoi zu jeder Zeit zusammen blieb. Geschuldet war es natürlich zum Einen dass Geraldine und Thomas, unsere Gastgeber, eine hervorragende Strecke ausgewählt hatten. Dazu kam dass die Helfer an heiklen Punkten schon postiert waren um eine zügige Abbiegung zu gewären und natürlich weil alle Mitfahrenden einfach gut gefahren sind mit Voraussicht und Rücksicht. Besonders schön war der letzte Aussichtspunkt, denn, hoch zu Ross, war eine Gruppe aus Reitern und Reiterinnen postiert, die und freudig begrüßten und musikalisch bekamen wir einige Leckereien vom Alphornquintett geboten was natürlich an diesem Platz besonders schön war da wir die Bergformation im Hintergrund hatten und unsere R4`s im Sonnenschein  in allen Farben funkelten. Abends gab es dann ein kleines Programm mit ein wenig Moderation, Teilemarkt aus dem Kofferraum, eine 4L Trophy Car Station und viele Benzingespräche und auch liebevoll zubereitetem Essen & Trinken vom Café der Merzweckhalle. Dort gab es noch eine kleine musikalische Umrahmung mit dem Cello und der 2. Hymne, nämlich das Idyll aus dem Cellokonzert von Friedrich Gulda. Wie Geraldine zu sagen pflegt: Ihre persönliche Hymne. Natürlich auch ohne Orchester sondern „nur“ Cello Solo.
Ein besonderer Service war auch noch dass uns ein das Service Auto von ABOCAR begleitete. Nach meinem Wissen ist keines der Renaults liegen geblieben aber es wurde hier und da schon ein wenig geschraubt. Abgerundet wurde auch noch alles von einem ansässigen Renault Autohaus, die einen batteriebetrieben Twingo und einen Arkana E-Tech zur Probefahrt anboten.

Der ganze Tag verging wie im Flug und nach kurzem Aufräumen und Verstauen der Plein Airs ging es in kleiner Besetzung noch zu Geraldine auf einen Absacker. Dort gab es von mir noch musikalisch die restlichen Werke zu hören, die beim Fest nicht gespielt wurden. Gegen 1:00 Uhr beendeten wir dann diesen höchst erfreulichen Tag, denn um 9:00 Uhr war ja auch schon wieder der Start zur „tR4avel Vienna“.

Auch diese Ausfahrt hatte es in sich. Im Konvoi durch Wien zu fahren ist doch noch etwas anderes als die Über-Land-Ausfahrt. Am Naschmarkt frühstückten wir erst einmal. Am Parkplatz beim Donauturm kamen dann auch noch die Letzten Autos dazu. Franz, dein Primaquatre ist eine Wucht!  Weiter auf der Höhenstraße mit eisigen Temperaturen und Regen und beim Parkplatz Kahlenberg verabschiedete sich das SWR Fehrnsehturm um den Flieger nach Stuttgart zu erreichen. Der Ausklang fand dann beim Heurigen Sirbu statt. Tolle Aussicht und ein Wiesen-Parkplatz für unsere R4`s im Heurigen mit einer großen Auswahl an regionalen Speisen und hauseigenem Wein rundeten das Treffen wirklich gut ab.
Meine persönlichen Highlights waren die wirklich interessanten Gespräche um den R4, die fantastische Stimmung, der lange R4 Konvoi-teilweise auf 3 überliegenden Straßen auf den Wienerwaldserpentinen-die große Auswahl der R4`s von der 1. Serie bis zu den frühen 1990er Jahren, die unterschiedlichen R4 Varianten mit Rodeo, Fourgonette, Plein Air und Sondermodellen und natürlich die ganze Geschickte um Geraldines Parisienne. Das alles wird im Film des SWR am Ende dieses Jahres zu bestaunen sein, worauf wir uns schon jetzt freuen. Mein R4 GTL hat die Tour sehr gut gemeistert sowohl mit Benzin als auch mit Gasbefüllung. Er bot mir bei meinem Caravaning genug Platz und Komfort und ich hatte neben der längeren Anreise keine Fahrten am Tagesende zu fahren. Vielen Dank an Geraldine & Stefan, die dieses Wochenende Ende August zu einem unvergesslichen Wochenende machten. Vielen Dank an deren Helfer, die einfach an allen wichtigen Stellen einfach unaufdringlich „ihren Job“ machten und dass ich auch die Gelegenheit hatte musikalisch etwas dazu beitragen zu können.
Zu Haus angekommen war dann das Treffen schon in aller Munde, denn Facebook macht es möglich.

Insgesamt waren mindestens 59 R4`s, mindestens 120 Personen aus Österreich, Deutschland, Italien und Belgien dabei, 5 Pferde, 5 Alphornbläser/innen und gefühlt 1000 begeisterte und winkende Personen am Wegrand live dabei. Die anderen 10.000e müssen sich halt mit den Berichten, Fotos und dem Film begnügen. Denn es gibt nur einen 60. Geburtstag, wenn auch jetzt schon neue Pläne geschmiedet werden.

1961 der erste R4 – 61 Jahre R4 in 2022                                                                       w.d.

Münchner Ausritt am Sonntag, den 13.06.

"Münchner Ausritt"

Am Sonntag, den 13. JUNI traf sich der RenaultZeros OCB mit seinen Mitglieder und Freunden in München. Der Treffpunkt war um 10 Uhr vor der Gaststätte Großmarkthalle zu einem kleinen Frühstück.  Um 11:00 Uhr machten wir dann erst einmal ein Gruppenfoto und dann ging es Richtung Süden entlang der schönsten Straßen in München. Ein paar Mal überquerten wir die Isar und fuhren einige Sehenswürdigkeiten in München ab. Dann kehren wir im Augustiner-Biergarten ein. Es war ein herrlicher Sommertag und wir hatten viel Spaß !        w.d.

Am letzten Mai-Samstag fand das 10. rÖno 4 Treffen in Niederösterreich statt. In diesem Jahr wurden 25 R4 Teams zugelassen und es kamen alle. Von den Österreichichen Mitfahrenden hatte manch einer eine kurze Anfahrt. Die 4 bayerischen Teams nahmen sich jedoch einfach etwas mehr Zeit und reisten am Samstag schon mal an und fuhren am Sonntag wieder heim. Es war ein sehr gut vorbereitetes Treffen von Helmut und die Strecken waren diesmal besonders eng und verschlungen. Mehr dazu in der Fotogalerie. w.d.

Thema: EBS Umbauten aus Belgien

Vor ein paar Wochen hat mich Jeroen kontaktiert. Sein EBS Register finde ich beispielhaft und habe den R5 Cabrio, welcher bei uns im Club fährt, natürlich umgehend eintragen lassen. Somit wissen wir dass er 1988 bei Renault Hanauer bestellt wurde und der 355ste Umbau ist und am 30.09.1988nach Müchen ausgeliefert wurde. Nun ist er in 3. Hand und ist ein wunderschöner "kleiner Freund".

Ich bin ein großer Fan des R5 EBS Cabrio und verwalte eine Website  eine Facebook-Gruppe und ein europäisches Register von das schöne Auto, die derzeit 355 Autos mit Fahrgestellnummer und einem Foto des Autos enthält.

***Und am Heiligen Abend noch einen eigenen kleinen Film, natürlich im Renault R4 gespielt-ist doch klar!***

***und hier ein sehr schöner und erfreulicher LINK von jemanden der seinen Renault 4 wirklich liebt und fährt***

Nicht gleich aber ähnlich...

Wie man unschwer erkennen kann sind die beiden Renaults sich ziemlich ähnlich. Na ja so ähnlich wie Geschwister halt meist sind. Man sieht es wenn man es weis. 

Der R16 fiel genau in die Produktionszeit des R4`s, geplant wurde er ab 1961 wo der erste R4 schon angeboten wurde. Der  R16 in grün wurde eigentlich nur 1975 angeboten. Beim R4 immer mal wieder.

Gleich sind: der geräumige Platz, die weiche Federung- dank unterschiedlicher Radstände und der hintereinander angelegten Torisionsstäben -Lenkradschaltung im R 16 und Revolverschaltung. beim R4 dank Motoreinbau in Fahrtrichtung. Der R4 wurde nur weitere 10 Jahre verkauft als der R16. Schluss war es in Deutschland dann 1990 mit dem R4 Modell Salü, jedoch mit über 8 Millionen verkaufen Modellen im Gegensatz zum R16 mit knapp 2 Millionen Modellen.

Kaffeefahrt-Irschenberg

 

Am Sonntag, den 18. Oktober haben wir eine Kaffeefahrt nach Irschenberg unternommen. Die Einladung kam bei unserer September Ausfahrt „Entlang der Glasstraße“. 20 Zusagen erreichten uns und es wurde im Kaffee Dinzler reseR4t.

 

Aber dann kamen die alten neuen Corona Bestimmungen wieder. Im Kaffee saßen wir mit ausreichendem Abstand an diversen nebeneinander stehenden Tischen. Durch kurzfristige Absagen saßen wir auch mit wenigen an den 4 Tischen und konnten Kaffee und Frühstück genießen. Danach fuhren wir im Konvoi zum Spitzingsee und anschließend zum Schliersee. Gespräche fanden an den schönen Aussichtsplätzen statt. Es war frisch, jedoch immer wieder mit schönen sonnigen Abschnitten sodass 10 RenaultZerosse mit 7 Renaults einen fantastischen Tag mit tollen Strecken und netten Abstechern im Münchner Süden genießen konnten. Am nächsten Wochenende ist dann noch der Herbst-Boxenstopp in der „Klassik Garage“ geplant. Danach werden die meisten Oldies wohl wieder sicher versteckt werden, freuen sich jedoch bestimmt schon auf schöne Ausfahrten in 2021.                                   w.d.

           Clubausfahrt

"Entlang der Glasstraße"

 

Ja wer hätte nach den Sommerferien gedacht dass wir so ein herrliches Wetter während unserer 3-tägigen Ausfahrt haben würden. In Oberbayern gestartet durch Niederbayern und zum Bayerischen Wald hatte wir nur Traumwetter. 9 Renaults mit 14 Personen haben daran teilgenommen und es hat nur Spaß gemacht. Der Bericht folgt in ein paar Tagen. Fotos sind schon auf der Fotogalerie 2020 "Entlang der Glasstraße" einzusehen. Viel Spaß und wir hoffen, beim nächsten Mal seid Ihr mit dabei !!!

Der italienische R4 Club hat mal wieder ein super geniales Treffen hingezaubert. Hier ein paar Eindrücke und weitere natürlich auf der Fotogalerie 2020 Matera !!! (hier der Film des Fehnsehteams aus Italien)
Es lohnt sich, denn neben vielen R4 Limousinen und Fourgonetten waren auch vier "le frog" beim Treffen.

Viel Spaß beim anschauen :)

Oder noch einfacher einfach:  auf Das BLAUE klicken !

Und hier ein paar interessante Renaults zum kaufen....

R4 GTL 950 ccm (112C) zu verkaufen:
(Stand 04.02.2021)

Hier ein ehrlicher R4 mit frischem TÜV bis Januar 22. Seitdem ist er kaum mehr gefahren worden.
Einiges wurde ins "PORTOS"reingesteckt:

(Reparatur im Januar 2020)

  • Kupplungs-Set
  • Lenkgetriebe
  • Sitze aufgearbeitet
  • Scheibenwischblätter
  • Hauptbremszylinder
  • Lager links & rechts
  • Ölwechsel & Getriebeölwechsel
  • Zündkerzen
  • Diverse Schweißarbeiten am Bodenbleich vorne

So hat er dann problemlos den TÜV im Januar bestanden.
Alles ist gecheckt, Die Bremsen vorne sind neuwertig. Er ist sehr wenig in den letzten Jahren gefahren worden. Ein deutscher Besitzer seit Überführung von Portugal nach Deutschland. Was fehlt ist die Hutablage im Kofferraum, aber die kann ich natürlich noch einbauen. Es ist ein ehrlicher R4 mit ca.120.000 km. Der Tacho ist ausgetauscht worden, leider mit einer sehr hohen km Angabe, die ist falsch. Der Unterboden ist sehr gut bis auf die Stellen Bodenblech vorne. Na ja, nun ist dort ein neues Blech drin. Anschauen, kaufen, anmelden und Spaß haben.
Es ist ein 950er originaler Motor. (Gerne in den südlichen Ländern verbaut) Die Reifen haben genügend Profil sind jedoch aus 2011. Wenn sie gewechselt werden sollte man die Felgen aufarbeiten. Die Chromstoßstange ist Original. Die Kennzeichenleuchte wurde so original in Portugal verbaut. Unten noch ein paar aktuelle Fotos. Natürlich hat er deutsche Papiere ist ein Oldtimer, jedoch ohne Oldtimergutachten. Dies sollte leicht zu bekommen sein.Radio/Cassette mit Radiokonsole ist mit dabei. Die Antenne sitzt auf dem Dach. Preis VB

Hier ein orangener R16 TL mit wenig km.

Motor springt an und läuft ruhig.

Bj. 1978

Der R16 ist komplett und zu kaufen und stand in den letzten 2 Jahrzehnten trocken und wurde regelmäßig bewegt. Jedoch war er lange nicht angemeldet.

Löcher zum schweißen sind an den Beifahrertüren innen, an den Schlossfallen.

Der Auspuff ist ab der Mitte durch. 

Mit wenig Zeitaufwand ist dieser jedoch schnell auf der Straße.

Der Unterboden wurde an 2 Stellen schon mal geschweißt. Somit ist er wirklich gut.

Da der linke Seitenspiegel nicht mehr richtig hält gibt es  eine Seitentüre dazu. Die Haube hat einen Knick, da sie beim Transport aufgeschlagen ist. Sie schaut so nicht schön aus aber funktioniert einwandfrei. Die Kotflügel haben Dellen. Eine Ersatzhaube gibt es auch dazu. Leider sind Haube und Fahrertüre in einer anderen Farbe. Zuschnappen-es ist ein loller R16:) Bei Interesse: Kontaktformular auf dieser Website(Stand 6.3.2021)

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei...

 

Ja nicht alles kann gerettet werden, jedoch haben wir aus einem optisch schönen Twingo noch alles möglich verwertbare rausgebaut.Der Motor läuft in einem anderen Twingo, Die Anbauteile sind eingelagert und ehrlich gesagt alles kann ich dann doch nicht einlagern. Wir haben jedoch wieder einiges auf Lager und das wartet dann auch seinen neuen Platz.

Jetzt müssen wir nur einen Termin finden um ein Twingo Schiebedach in einen R4 GTL einzubauen. 

Also, wer da mitmachen möchte oder einen R4 offen fahren mag-bitte unter Kontakt- melden :) w.d.

 

Schauen sie doch die Berichte und ein paar Fotos unserer letzten Events an. Sie sind auf der Fotogalerie  und dann auf das gewünschte Event klicken. (geht auch direkt s. U.)

Tour die Prags vom 4.-6. Oktober

Tag der offenen Türe beim Autohaus Biberger in Holzkirchen

Diverse Renaults zu verkaufen: Stand 01/2021            !!! INTERESSANT !!!

Renault R4 950 ccm: Farbe weiß mt TÜV 1/2020 (2010 aus Portugal)(s. Beschreibung weiter oben)

R4 TL: Farbe orange mit frischen TÜV & Oldtimer-Gutachten 

Renault R16 TL (orange) TÜV ist schnell zu bekommen (VB)

Renault R11 GTL Bj. 1988 in liebevolle Hände zu verkaufen (komplett jedoch ohne TÜV)

Renault R19 diesel: mit TÜV-----VERKAUFT-----------

Renault Clio RN Automatik Bj. 1992, Kat. mit 75.000 km (s Beschreibung oben) Standort München)

Twingo Panorama (Glasschiebedach)  TÜV (1,2 Liter ) mit frischem TÜV Juni 2020

R19 automatic: Mit oder ohne TÜV-wie es das Herz begehrt

DIVERSE R4 (TL und GTL) und R5 zu verkaufen: Standort zwischen München und Augsburg

Natürlich brauchen etwas Zuwendung jedoch haben sie eine gute Substanz und in dem Zustand natürlich auch kleiner Preis:)

Aussagekräftige Fotos und Kontakt über unseren Club

Diverse Teile-meist gebrauchte- (Hauben/Kotflügel/Stoßstangen) aber auch neue Kleinteile) für: R4/R6/Twingo/Megane/Laguna/Clio/Master/

"Klassik Garage" am 30.12.2019
"Klassik Garage" am 30.12.2019

Weihnachten-Plätzchen essen-Weihnachtsbaum aufstellen und Raketenbeschuss zum Jahreswechsel

 

Das ist nichts für uns RenaultZerosse, denn wir haben in den letzten Tagen des Jahres einen Reparaturangriff begonnen. Vielen Automobile, welche in der Klassik Garage stehen, haben ein oder mehrere kleine Wehwehchen. So nutzen wir unsere freien Tage um den Problemchen auf die Spur zu kommen. Nebenbei noch ein Tankausbau, Achs & Kupplungswechsel. Das braucht ja immer besonders viel Zeit. So hoffen wir bis zu unserer "Münchner Winterausfahrt" eine gute Auswahl an Fahrzeugen bereit zu haben um die erste Ausfahrt im neuen Jahr gebührend zu bestreiten. Das Wetter meint es auch sehr gut mit uns, denn die meisten Tage waren bisher so wie auf dem Foto. So beginnen wir früh morgens und beenden unsere Arbeit wenn es dunkel wird.  Da macht es dann auch ganz schnell keinen Spaß mehr. Nebenbei kommen viele Spaziergänger kurz vorbei und erzählen ihre Geschichten vom R4-R30 oder schießen Fotos von der kleinen Gruppe Twingos, die auch gerichtet werden um wieder die Straßen unsicher zu machen:) In dem Fall natürlich sicher und gut repariert, denn die Teile sind sehr günstig und auf dem Weg tauschen wir dann auch Dinge aus, die eigentlich noch etwas gehalten hätten. So beginnt unser Jahr auf jeden Fall schon mal sehr positiv und verspricht, dass wir an vielen Ausfahrten und Treffen in 2020 mit dabei sein können. w.d.

 

Boxenstopp in der Klassik Garage

 

Der Boxenstopp wird bei uns „RenaultZerosse“ im Frühjahr und im Herbst durchgeführt um unsere Schätzchen nach und vor dem Winterschlaf zu checken.

 

So ersparen wir uns teure Reparaturen, können Folgereparaturen besser planen und in der Winterpause auch das Eine oder Andere günstig erwerben.
So trafen wir uns am Kirchweihtag, Sonntag, den 20.10. in der „Klassik Garage“ um Meggens neuen gebrauchten R5 mal unter die Lupe zu nehmen, Winterreifen zu montieren und den Sand der letzten Fahrten aus allen Ritzen zu entfernen. Nun ist er 2 Pfund leichter und wird bestimmt weniger Sprit verbrauchen. Eine kleine Wachsschicht ist nun aufgetragen und schützt ihn auch im Winter wenigstens etwas vor dem bösen Salz.

 

Die schwierigere Reparatur war die Bremse am R4 TL. Nach Austausch des Radbremszylinders und fachgerechten Einbau der Bremsbacken bricht er nun auch nicht mehr aus.
Eckhard hat seinen aufwendig reparierten R16 TX vorgestellt und ich durfte ihn mal Probefahren.
Schön wenn ein TX so schnurrt und perfekt schaltet. Und er lag wie ein Brett auf der Straße.
So macht das Fahren richtig Spaß.

 

Ansonsten wurde von 11 Uhr bis in die Nacht geschraubt und viel geredet. Dank Kaffee & Kuchen und zu späteren Zeit noch eine Bratwurst vom Grill musste niemand Hunger leiden und es war auch viel gemütlicher wenn der Magen nicht knurrt.

 

Der kommende Frühjahrs Boxenstopp wird am Samstag, den 25.04. 2019 stattfinden, damit unsere Renaults gut gewartet zum rÖno4-Treffen nach Niederösterreich zu Helmut starten kann.

 

Weitere Termine und Ausfahrten für die verbleibenden Wochen in 2019 und 2020 stehen aktuell auf unserer Website. So können auch interessierte die „noch“ keine Mitglieder sind uns kennen lernen und auch mal mit dabei sein. So richtig zum Winterschlaf werden wir jedoch nicht kommen, denn die Münchner Winterausfahrt startet schon am Samstag, den 12. Januar. Wer die Moto Technica mit uns besuchen möchte oder nur im Anschluss mit zum Essen dazukommen mag ist herzlich eingeladen.

 

Schön dass Paul und Klaus im R4 anreisten, Neumitglied Robert zum 1. Mal vorbeischaute, Andreas & Alex einen schönen Ausfahrtstag im R19 Cabrio hatten, Eckhard viel Spaß im R16, David seine frisch geTÜVte Estafette abholen konnte und ich so viele nette und interessante Gespräche hatte. Das Wetter war perfekt und um 22:30 Uhr war auch wieder alles in der Klassik Garage aufgeräumt und eingestellt.

 

Der Tag war mal wieder ganz schön lang geworden hat sich aber sehr gelohnt. Ja und wenn das Wetter so gut mitspielt dann lässt es sich auch in der Halle auch im Herbst sehr gut aushalten.     w.d.

 

Divider

 

Ausgabe 442

Als ePaper lesen

oder

als PDF herunterladen

Hallo,

Hier Ihre „Sunday Gazette“  – zum Blättern und mit bewegten Bildern. Ihr persönlicher Oldtimer-Newsletter als E-Paper. Für Sie jede Woche kostenlos.

Erleben Sie die schönsten Oldtimer-Momente der vergangenen Woche.

Wer feiert Geburtstag? Welche Termine sind wichtig?

Wir zeigen Ihnen die Top-News.

 

Viel Spaß beim Lesen, Video schauen und entdecken.

 

Herzliche Grüße

 

 

Münchner Winterausfahrt

 

Seit vielen Jahren machen wir diese Winterausfahrt. In diesem Jahr fand sie nach dem allgemeinen Schneechaos statt und hat wieder viel Spaß gemacht, Händler und Automobilclubs stellen Ihre Sachen und Schätzchen aus und es gibt immer viel zu sehen und zu kaufen. In diesem Jahr war deutlich weniger los, auch der Oldtimerparklatz für "auf eigener Achse" angereiste Besucher war sehr überschaubar. Auch wir sind heuer mit einem "noch nicht" Oldtimer angereist. Ihn bei diesen Temperaturen flott zu machen und wieder angemessen zum überwintern zurück zu stellen war uns zu viel Arbeit. Immerhin war dadurch die Anreise entspannt und zu sehen gab es genügend. Anreise, Messe, gemeinsames Essen gehen und Rückfahrt war somit in 12 Stunden erledigt und es war ein sehr schöner Tag unter Gleichgesinnten.                            w.d.

Immer wieder diverse Renault Oldies zu verkaufen! Bitte anfragen

Natürlich gibt es immer mal wieder Ersatzteile zu verkaufen. Einfach mal anfragen. Momentan sind ein ganzer Satz Renault 6 Türen und Haube zu verkaufen. Natürlich auch andere gebrauchte Teile. R4 Motorhauben, Schläuche, Türen, (innen & Außenscharnier), Motor und vieles mehr. Neu eingetroffen auch Verbreiterungssatz Twingo 1. Serie und Breitreifen auf Felge. Auch Twingo Schiebedach (Glas) und Kunststoff. Gebrauchte Felgen sind auch genügend da-ideal um einen neuen Satz Winterräder auf zu ziehen. Fotos auf Anfrage.

Jesada Technik Museum

 

In Thailand gibt es keine R4`s schrieb ich in einem Bericht im Clubjubiläumsjahr 2016. Gibt's nicht - gibt's nicht zeigt sich wieder als Wahrheit heraus. Denn nun habe ich doch welche gefunden. Mehr demnächst in der Fotogalerie 2018 mit vielen schönen Bildern von diversen Oldies und einigen Renaults.  w.d.

Renault R5

Wer sich vor Jahren einen R4 zugelegt hat kann sich glücklich schätzen, denn die Preise sind seit den letzten Jahren kräftig gestiegen. Nun ist es so langsam an der Zeit sich mal nach einem R5 um zu schauen, denn wenn es kein Backen/Turbo oder Alpine sein muß ist der Einstiegspreis zur Zeit noch sehr attraktiv. Mit etwas Glück erwischt man im europäischen Ausland einen für um 1000,- Euro und vielleicht dazu einen praktischen 5-Türer, die in Deutschland selten angeboten wurden. Glückwunsch an unsere Barbara, die nun ein Alltagsfünfer Ihr Eigentum nennen kann. Allzeit gute Fahrt und viel Spaß mit  "dem neuen kleinen Freund" !  Übrigens stehen 2 R5 (Automatik & Schaltung) bei uns rum und warten nur darauf wieder auf die Straße zu kommen. Dazu ein frisch geTÜVter 5-Türer. Bei Interesse einfach mal unter KONTAKT auf uns zukommen.   w.d.

Unser Club hatte einen Messestand in Augsburg

Manch einer kann das Datum 2018 noch nicht begreifen aber das neue Jahr ist schon voll da.

Unser Club hatte heuer zum 1. Mal einen Clubstand auf der Moto Technika in Augsburg 2018. (Halle 1 )

Dort konnte man uns finden und einen R4 Safari und eine Estafette bestaunen.

s. Fotogalerie 2018

Hier der Trailer und Fotos: "Nichts zu Verzollen"

Film von München bis Thenay (2011)

Robert Richter von der "Deutschen Welle" Berl.in
Robert Richter von der "Deutschen Welle" Berl.in

Hier der knapp 5 minütige Film  der " Deutschen Welle" der über meine und unsere RenaulZeros Renault 4 Leidenschaft erzählt und natürlich Einblicke der französischen Renault 4 Feier in Thenay zeigt. Robert, der Dreh mit Dir in München und Thenay war anstrengend aber hat auch sau viel Spaß gemacht!!!Die Fotos sind unter Fotogalerie und dann 2011 anzuschauen. Nun, viel Spaß beim anschauen.

Film: http://mediacenter.dw-world.de/english/video/#!/195627/50_Years_of_the_Renault_4/Program=7555

Fotos: http://renault4bayern.jimdo.com/fotogalerie/2011/thenay-4l/